Skip to main content

S'Trudel kommt zum Grillfest


Grillfest für unsere Bewohner

Auf unserem jährlichen Bewohnergrillfest stellte sich völlig unerwarteter Besuch ein. Die Gruppen hatten gerade begonnen Sitzfußball und Boccia zu spielen, eine andere Gruppe sang bereits fröhliche Lieder zum Akkordeonspiel der Schwester Petra, als plötzlich und unerwartet s`Trudel auf der Grillparty auftauchte. Sie erzählte sofort (und völlig unaufgefordert) allen Partygästen von ihrem letzten Trip an den Bodensee. Ihr lieber Ehemann hatte da so einige Schwierigkeiten mit der Verdauung und was so alles danach kommt. Schlussendlich ist sie nun wieder hier und ihr geliebter Ehemann sitzt noch immer, möglicherweise auf der Insel Lindau, irgendwo auf dem Klo.

Aber sie trug es mit Fassung. S´Trude hatte frische Radieschen dabei und bereitete schnell leckere Brote zu und verteilte sie unter den Senioren und Ehrenamtlichen. Ihre frischen Lauchzwiebeln fanden deutlich weniger Abnehmer. Möglicherweise hatte die Senioren da noch die Misere mit dem geliebten Ehemann vom Trudel im Ohr.

Auch einen großen Blumenstrauß brachte s`Trudel mit. Über die frischen Blumen vom Feld wusste s`Trudel so einiges zu erzählen. Schon allein die  „Beschaffung“ der Blumen war ein kleines Abenteuer.  Trotzdem wollte sie unbedingt mitbringen und unseren Senioren schenken. Das Küchenteam konnte wie immer mit sehr leckem Grillgut, wie Steaks, Fleischküchle und Würstchen aufwarten. Das Ganze wurde mit einer reichhaltigen Auswahl frischer Slate komplettiert.

Ein besonderer Hochgenuss war auch dieses Jahr wieder die Fruchtbowle des Küchenchefs. Natürlich wurde mit Bier, Wein und alkoholfreien Getränken jeder Wunsch schnell erfüllt.